I'M HERE Fotoaktion Aktion für Blogger Mahadine abgeschlossen

Januar 2018
Mit der Online-Kampagne «I’M HERE» hat Amnesty Schweiz im November und Dezember Fotos für den inhaftierten Blogger Mahadine gesammelt. Die Selbstporträts werden nun zu einem Mosaik zusammengestellt und als Poster in den Tschad geschickt.

Dem siebenfachen Familienvater Mahadine droht im Tschad lebenslange Haft – wegen regierungskritischer Facebook-Posts. Bei der Fotoaktion für seine Freilassung sind fast 2500 Gesichter zusammen gekommen, die als Foto-Mosaik zu Mahadine ins Gefängnis gebracht werden. Mit dieser grossen Solidaritätsbekundung verhofft sich Amnesty, dem inhaftierten Menschenrechtsverteidiger und seiner Familie Mut zu machen. Sie sollen spüren, dass sie in ihrem Einsatz für Gerechtigkeit nicht allein sind.

Auch die Regierung des Tschad wird ein Poster erhalten. Gemeinsam mit den Tausenden von Briefen, die Amnesty-Aktivistinnen und -Sympathisanten im Rahmen des internationalen Briefmarathons verschickt haben, sollen die Fotos Druck machen: Mahadine muss endlich freigelassen werden. Er darf nicht den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen, weil er es gewagt hat, seine Meinung zu äussern.

Herzlichen Dank an alle, die mit ihrem Foto an der Aktion teilgenommen haben. Ihr Einsatz für Mahadine und für andere bedrohte Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger ist auch im Jahr 2018 entscheidend.