Aktion der Frauenrechtsgruppe in Bern © AI
Aktion der Frauenrechtsgruppe in Bern © AI

Frauenrechtsgruppen

Zahlreiche Menschenrechtsverletzungen betreffen Frauen im Speziellen, z.B. häusliche Gewalt, Genitalverstümmelung, Menschenhandel oder die Vergewaltigung von Frauen als Kriegswaffe. Ausserdem werden Frauen in vielen Ländern politisch, sozial und kulturell diskriminiert.

«Frauenrechte sind Menschenrechte» – für dieses Anliegen setzt sich Amnesty International weltweit ein. Frauen verschiedener Frauenrechtsgruppen in der Deutschschweiz und der Romandie setzen sich speziell gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen ein.

Koordinationsgruppe Frauenrechte

Die Koordinationsgruppe für Frauenrechte ist ein Verbindungsorgan zwischen den Amnesty-Frauenrechtsgruppen und dem nationalen und internationalen Sekretariat. Ausserdem fördert die Koordinationsgruppe die Vernetzung mit anderen Organisationen in der Schweiz, die zu Frauenrechten arbeiten. Die Mitglieder der Ko-Gruppe bilden sich zu ausgewählten Themen im Bereich Frauenrechte weiter und sind so eine wichtige Quelle für das Know-how zu Frauenrechten innerhalb der Sektion. Sie organisiert von Zeit zu Zeit Tagungen und Treffen für Amnesty-Mitglieder, die sich für Frauenrechte interessieren. Neue Mitglieder für die Ko-Gruppe - ob Gruppenmitglieder oder andere Interessierte – sind willkommen. Informationen bei David Cornut, Mittteilung schicken.

Kontakte

Website der Frauengruppe Zürich
www.amnestyfrauengruppe-zh.ch

Website der Frauengruppe Bern
amnestyfrauenbern.ch